portraet_hoch

systemische

Organisations entwicklung

Design von Veränderungsprozessen, Begleitung von Organisationen, Coaching, Moderation, Seminare

We have entered an era, somewhere in this last generation or so, where deep, individual developmental work is not enough. It really is about collective cultivation.
Peter Senge

Befindet sich Ihre Organisation in einem Veränderungsprozess?

Machen Krisen schlechte Stimmung und Sie und Ihre Mitarbeiter_innen brauchen neue Motivationshilfen?

Wächst oder schrumpft Ihre Organisation und verlangt daher nach anderen Strukturen als bisher?

Wollen Sie die Kultur Ihrer Organisation erfassen oder gar beeinflussen, weil adäquate Unternehmenskultur eine Wurzel des Erfolges sein könnte?

Wünschen Sie sich eine „Lernende Organisation“, um zukunftsfähig zu sein?

Sehen Sie völlig neue Herausforderungen auf sich zukommen und halten den Blick von außen und „ungewöhnliche Fragen“ für hilfreich?

Möchten Sie in Ihrem Planungsprozess auch Bürger_innen oder die “Öffentlichkeit” einbinden und brauchen Begleitung und Moderation dafür?

was

Von der Moderation und Gestaltung von Workshops und Klausuren (deutsch und englisch) über das Design ganzer Entwicklungsprozesse bis zum Coaching von Mitarbeiter_innen und Sparring für Führungskräfte.

Sparring heißt die, aus der Position und Rolle erwachsende, Einsamkeit und Unsicherheit von Führungskräften in der Entscheidungsfindung mindern  – durch Stellen ungewöhnlicher Fragen, Perspektivenwechsel und Außensicht.

emergo arbeitet systemisch

 

Immer das „Ganze“ (das mehr ist als die Summe der Einzelteile) im Blick habend und nach dem Prinzip der Emergenz.

Emergieren, to emerge = auftauchen, erscheinen

Phänomene, die aus den vorherigen Strukturen nicht erklärbar sind bzw.
in den einzelnen Teilen nicht als Eigenschaften vorkommen.

emergo arbeitet mit Hilfe von interaktiven und partizipativen Methoden

 

wie Open Space, World Cafe, Dialog, Action Learning, Appreciative
Inquiry, Aufstellungsarbeit, Presencing, Dragon Dreaming, Art of Hosting, Embodiment
u.v.m.

 emergo verhilft zu

 
Machst du einen Fehler,
feiere ein Fest!

Virginia Satir

wie

Man kann nicht
nicht kommunizieren.

Paul Watzlawick

Was heißt Systemisches Denken und Handeln für emergo?

Arbeiten mit Wahrscheinlichkeiten und Hypothesen anstatt „Absolutheiten“

Beachtung von Wechselbeziehungen, d.h. gegenseitiger Bedingtheit der Interaktionen (System-Wirkungen) anstatt linearer Ursache-Wirkungs-Ketten

Fokus auf Beziehungen (Muster, Regeln, Strukturen) anstatt individuelle Eigenschaften

Prozesshaftes Vorgehen in Schleifen (Hypothese – Tun – Analyse – Reflexion – neue Hypothese…)

„Alles Gesagte wird von einem Beobachter gesagt“, d. h. nichts was sprachlich hervorgebracht wird ist unabhängig von dem, der es sagt (seiner Wahrnehmung, Sichtweise, Bedeutungszuschreibung etc.)

Schaffen brauchbarer (zum Handeln befähigender) Wirklichkeiten anstatt Festhalten an oder Suchen von quasi „objektiven“ Wahrheiten

Kontextbezug von Aussagen und Verhalten (der Kontext bestimmt die Bedeutung menschlicher Kommunikation; jedes Verhalten macht Sinn in einem bestimmten Kontext) anstatt bezugslose Feststellungen und Interpretationen

Salutogenese anstatt Pathogenese (Ressourcen-, Ziel- und Lösungsorientiertheit statt Problembezogenheit und Ursachen- bzw. Schuldsuche)

Co-Evolution  und Co-Kreation anstatt „Überzeugen“, „Überreden“, „Gewinnen oder Verlieren”

Respekt, Achtsamkeit, Offenheit und die Integration von Verstand und Herz

Mein Motto: “Energie folgt der Aufmerksamkeit.”

wer

Anita Frank

 

ist die Gründerin von emergo consult.

Geboren 1966 in Mödling bei Wien.

Mutter von drei Kindern (geboren 1993, 1995 und 2005) – die meine besten Lehrmeister waren und sind.

Seit 1987 Lebensgemeinschaft mit Michael Gervautz.


Ausbildungen

 

Studium der Raumplanung und Raumordnung an der Technischen Universität Wien

Postgraduate Ausbildung Marketing an der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU)

Postgraduate Ausbildung Management (BOKU)

Ausbildung zur zertifizierten systemischen Organisationsentwicklerin (Wiener Akademie für Organisationsentwicklung)

weiterbildungen

Moderationsausbildung (mocca), Führungskräfteseminare (Hernstein), Presencing (C.O. Scharmer), Social Presencing Theatre (A. Hayashi), Potenzialcoach (Sinn-Stiftung), Dragon Dreaming (J. Croft), Graphic Facilitation (T. Harel), Art of Hosting,  5 Keys to Mindful Communication (S.G. Chapman)

Aufstellungsarbeit (V. von Kibed, M. Thonhauser),  Gewaltfreie Kommunikation (G. Tarne), Ich-Entwicklung (R. Strasser, E. Türk), Wilderness Arbeit (M. Little), Permakultur (V. Plank, F. Bliss), Soziokratie (K. Lechthaler), Holacracy (B. Robertson), Council (M. Hotchkiss, G. Coyle, J. Provisor), UZAZU (D. Newcomb), u.v.m.

 

Beruflicher Werdegang – einige Stationen

 

Studien- und Vertragsassistentin am Institut für Stadt- und Regionalforschung der TU Wien

Studien und Gutachten für das Institut für Finanzwissenschaften und Infrastrukturpolitik der TU Wien

Selbständige Tätigkeit als Verkehrsplanerin

Universitätsassistentin am Institut für Raumplanung und Ländliche Neuordnung an der BOKU Wien

Projektmanagerin bei der Wirtschaftsparkentwicklungsgesellschaft m.b.H. (WEG)

Projektleitung und Programmmanagement bei der Technologie Impulse Gesellschaft m.b.H. (TIG jetzt FFG Forschungsförderungsgesellschaft)

Lehrbeauftragte an der BOKU Wien (Raumplanung), FH Wien (Organisationsentwicklung) und PH Wien (Systemisches Denken und Handeln)

Gründung des eigenen Unternehmens emergo consult

Selbständige Unternehmensberaterin mit Schwerpunkt auf systemische Organisationsentwicklung, Schulentwicklung und Begleitung von Veränderungs- und Planungsprozessen


Netzwerke/Mitgliedschaften

 

Geschäftsführende Partnerin des Beraternetzwerkes metalogikon

Mitglied bei plenum 77

Mitwirkende bei der GAIA Akademie

Expertin bei den Pioneers of Change

im Vorstand der Society for Organizational Learning (SoL Austria)

Mitglied der Mutmacherei

Mitglied im HUB Vienna

Mitveranstalterin der aha-Konferenzen 2012/ 2013/ 2014/ 2016

Österreichische Gesellschaft für Raumplanung (ÖGR)

Wir erzeugen die Welt,
in der wir leben,
buchstäblich dadurch,
dass wir sie leben.
Humberto Maturana

Kontakt

info

Sonnbergraum

Seminarraum über 100m2

3031 Pressbaum

 

anfragen

Ich freue mich über eine Nachricht – über untenstehendes Formular oder direkt via email

Impressum